Hundertausende von jungen Männern sind bereits illegal in unser Land gekommen und tun dies nach wie vor.
Aus der Soziologie ist nun aber bekannt, dass gerade junge Männer in der Alterskohorte von 15 bis 24 Jahren zu Aggressivität und Kriminalität neigen. Das gilt selbstverständlich auch für deutsche junge Männer. Hinzu kommt die spezifische Gewaltbereitschaft des Islam gegenüber „Ungläubigen“ und ihre Geringschätzung von Frauen. (Wer mehr darüber wissen will, dem empfehle ich die Schriften von Hamed Abdel-Sammad oder lese die Scharia, die ALLE islamischen Staaten in der Kairoer Erklärung von 1990 als über den Menschenrechten stehend anerkennen. 66% aller Muslime in Europa halten es ebenfalls für richtig, die Scharia einzuführen.)
Was also haben sich unsere Regierenden dabei gedacht, als sie junge muslimische Männer in einer Anzahl illegal und unkontrolliert ins Land ließen, die die Gesamtstärke der Bundeswehr weit übertrifft? Haben Sie etwas gedacht? Sind sie ohne uns zu fragen mangels Intelligenz oder vorsätzlich diese Risiken eingegangen?
Die Kriminalität hat in Deutschland historische Höchststände erreicht (siehe dazu auch meinen Blog (Zahlen zur Kriminalitaet aus der JVA Heinsberg).
So kann es doch nicht weiter gehen? Deutschland muss wieder sicher werden!